Auf einigen Apple-Computern können Sie auch eine Datei komprimieren, indem Sie einfach Datei-Komprimieren auswählen. Wenn Sie viele Dateien auf einmal komprimieren, nimmt das Archiv den Namen Archive.zip an. Mit WinZip für Mac 2.0 oder höher können Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre gespeicherten Zip-Dateien klicken (oder STRG drücken und klicken) und das Kontextmenü verwenden, um sie zu entpacken. Klicken Sie unten im Kontextmenü auf Dienste, dann wählen Sie Entpacken, E-Mail als Zip-Datei und Hinzufügen zu Zip. Nun, ein Zip-Archiv auf einem Mac zu erstellen ist einfach, und mit den Komprimierungstools, die direkt in Mac OS X integriert sind, müssen Sie keine zusätzliche Software oder Add-Ons herunterladen, um schnell Zips zu erstellen und entweder eine einzelne Datei, eine Gruppe von Dateien oder einen ganzen Ordner zu komprimieren. Wenn Sie nicht vertraut mit der Erstellung von Reißverschlüssen auf dem Mac sind, hier ist genau, wie es zu tun, und schnell. Wenn Sie eine ZIP-Datei im Finder gespeichert haben, doppelklicken Sie darauf, um sie zu öffnen. Nach dem Öffnen können Sie einen Teil oder den gesamten Inhalt anzeigen, indem Sie die Dateien hervorheben und Befehl+Y drücken. Was tun Sie, wenn Sie Dateien in eine ZIP-Datei komprimieren und Sie es per E-Mail senden und es geht nicht durch, weil es sagt, Dass die Datei zu groß ist? […] Viele bestimmte Dateien oder eine Gruppe von übereinstimmenden Dateien aus einem ZIP-Archiv auszuschließen, besteht darin, das einfache Zipping-Dienstprogramm zu überspringen, das in die freundliche Benutzeroberfläche von Mac OS X integriert ist, und sich der Befehlszeile zuzuwenden, wo der leistungsstarke Zip […] iZip der einfachste Weg ist, ZIP, ZIPX, RAR, TAR, 7ZIP und andere komprimierte Dateien auf Ihrem Mac zu verwalten. Das Beste von allem ist es völlig kostenlos, so dass Sie Zip, Entpacken & unrar Ihre Dateien ohne Einschränkungen! Das Entzippen einer Datei auf einem Mac-Computer ist benutzerfreundlich und intuitiv. Um Dateien auf einem Mac zu entpacken, folgen Sie einfach den schritten unten: Das Erstellen einer ZIP-Datei auf einem Mac ist schnell und einfach, da MacOS ein integriertes Dienstprogramm zum Komprimieren oder Entpacken von Dateien enthält.

Das Öffnen von ZIP-Dateien ist noch einfacher, alles, was Sie tun müssen, ist nur doppelklicken Sie auf das Archiv und es wird automatisch mit Archive Utility in dem gleichen Ordner, in dem das Archiv gespeichert ist erweitert. Wenn Sie viele Daten senden müssen, können Sie bestürzt sein, wie lange es dauert. Dies kann besonders lästig bei Musik- oder Videodateien sein, die je nach Format Stunden zum Hochladen oder Herunterladen in Anspruch nehmen können. Der Weg um dies ist, die Dateien zu komprimieren, entweder durch die Beseitigung von Redundanzen in den Dateien, die dann durch neu erstellte (verlustfreie Komprimierung) oder durch Das Ausschneiden unnötiger Bits, wenn auch auf Kosten eines perfekten Replikats (verlustbehaftet), möglich sind. Komprimierte Dateien werden in verschiedenen Archivformaten wie RAR und ZIP verpackt. Wenn Sie eine komprimierte Datei herunterladen, müssen Sie den Inhalt extrahieren – oder “entpacken”, um darauf zugreifen zu können. In dem Ordner, in dem sich die Originale befinden, wird eine einzelne Archivdatei angezeigt. Wenn Sie den standardmäßigen Dateinamen Archive.zip umbenennen möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Umbenennen aus.