Radio 538 kann auch über Digitenne, auf Mobiltelefonen über UMTS (auf den Portalen von KPN i-mode und Vodafone Live) und in Limburg auf AM 891 kHz, 336 m empfangen werden. Darüber hinaus kann die Station in ganz Europa über Satellit und weltweit über das Internet empfangen werden. Am 23. Mai 2005 wurde Radio 538 vollständig von Talpa von John de Mol übernommen und Lex Harding nahm definitiv Abschied. Zusammen mit Radio 10 Gold, das bereits im Besitz von Talpa war, wurde Radio 538 unter die Leitung von Talpa Radio gebracht (seit 2006: Talpa Media). Bis zu diesem Zeitpunkt besaß Talpa neben Radio 10 Gold auch Noordzee FM. Da es nach den Bestimmungen der Frequenz 2003 nicht erlaubt war, zwei allgemeine, besitzen nationale kommerzielle Radiosender, Talpa war gezwungen, Noordzee FM zu verkaufen.[9] Die flämische Firma De Persgroep nahm Noordzee FM und benannte den Sender einige Monate später in Q-music um. De Persgroep muss nichts für Noordzee FM an Talpa bezahlen. [10] [11] Im Dezember 2003 wurde Radio 538 an den Investmentfonds Advent International verkauft. Lex Harding behielt 10% der Aktien. Radio 538 überträgt auch ein TMC-Signal aus dem Verkehr für die Routennavigation. Radio 538 wurde 1992 von Lex Harding gegründet. 1995 gründete Lex Harding den Fernsehsender TMF (The Music Factory).

Beide Stationen lüfteten aus demselben Gebäude und arbeiteten viel zusammen. Erik de Zwart wurde neuer Direktor von Radio 538. Ende 2002 wechselte Erik de Zwart zu Talpa Radio International. Im Jahr 2018 kündigte der Sender an, dass er die Niederländischen Top-40-Charts nicht mehr tragen wird. Zuvor wurde es auf FM-Signal für eine ganze Weile eingestellt. [3] [4] Der Ersatz wird 538TOP50 heißen und basiert auf der Auswahl von 150.000 538Mitgliedern, Airplay auf Spotify, YouTube und allen niederländischen Musiksendern, zusammen mit Talpas App JUKE. Dutch Top 40 ist jetzt auf Qmusic. [4] Von Dienstag, 30. August 2011 bis 23.

November 2011 wurde Radio 538 auf 106,0 MHz vom Turm von Ping FM im belgischen Lanaken für die Region Limburg-Maastricht von 12 Uhr nachts bis 19 Uhr ausgestrahlt. Ping FM wurde schließlich von der Vlaamse Regulator voor de Media (Flämische Regulierungsbehörde für die Medien) angewiesen, die Weiterverbreitung von Programmen von Radio 538 zu stoppen. Mitte September 2014 sind die Programme von 538 über Ping FM zu hören. Tagsüber an Wochentagen, donnerstags, bis Sonntag auch wenige Stunden abends und samstags und sonntagsvormittags. De Amerikaanse Singer-Songwriter Jeff Buckley brengt in de jaren 90 zijn versie uit van Leonard Cohens `Hallelujah` en maakt daarmee grote indruk. Radio 538[1] ist ein niederländischer kommerzieller Radiosender mit Sitz in Hilversum. Es ist der zweitmeistgehörte Radiosender in den Niederlanden. [Zitat erforderlich] Radio 538 bezieht sich auf die Wellenlänge, auf der Radio Veronica in den siebziger Jahren ausgestrahlt wurde. Diese Station war für die jüngere Generation gedacht und gehört Talpa Network.