Meine Nummer 1 kostenlose Windows Antivirus-Anwendung, Panda Free Antivirus, ist besonders großzügig mit seinen kostenlosen Angeboten. Kaspersky Security Cloud – Free ist eine leistungsstarke kostenlose Antiviren-Suite mit einigen coolen Zusatzfunktionen. Der VPN- und Passwort-Manager funktioniert wirklich gut, aber die Nutzungsbeschränkungen für sie machen sie weniger nützlich als eigenständige Produkte. Wenn man jedoch bedenkt, dass Sie eine Antiviren-Suite kostenlos erhalten, zusammen mit diesen nützlichen Extras, würde ich empfehlen, zu Kaspersky zu gehen und diesem kostenlosen Programm einen Schuss zu geben. Es gibt viele schlechte Dinge online, die grundlegende Antiviren-Software nicht abholen wird. Sophos Home Free schützt Nicht nur Ihre Geräte und persönlichen Informationen vor Viren, sondern ist auch ein guter kostenloser Antivirus, der Ihre Kinder vor den Teilen des Internets schützt, die Sie möglicherweise nicht sehen möchten. UPDATE (2020): Einer der führenden Antivirenanbieter, Norton, hat kürzlich sein kostenloses Paket entfernt, daher habe ich es aus dieser Liste entfernt. Aber Norton ist wirklich einer der besten Internet-Sicherheitsanbieter da draußen, also wenn Sie nicht mit den Ärger eines kostenlosen Antivirus umgehen wollen, ist ein low-cost Premium-Antivirenprogramm wie Norton 360 immer eine gute Wahl. Bitdefender es Antivirus Free ist eine gute Wahl für Benutzer, die nach einem Antiviren-Scanner suchen, über den sie nach der Installation nicht nachdenken müssen. Bitdefender ist so konzipiert, dass es im Hintergrund ausgeführt wird, mit nur wesentlichen Benachrichtigungen im Falle verdächtiger Programmaktivitäten. Malware-Scans, Erkennung und Entfernung passieren alle automatisch, es sei denn, Sie entscheiden sich, die Einstellungen anzupassen. Egal, ob Sie sich für kostenlosen oder vollständigen Schutz entscheiden, Sie haben eine beeindruckende Sicherheit, die sich sogar automatisch aktualisiert. Und mit einem hochmodernen Virenscanner, der Viren blockiert und entfernt, können Sie sicher sein, dass Sie und Ihre Familie vor den neuesten Bedrohungen geschützt sind.

Windows Vista bietet Ihnen so gut wie keinen Schutz. Um die Sicherheit unter Windows Vista ernst zu nehmen, bietet Avast erweiterte Funktionen wie intelligente Antivirus-, Home Network Security, Software Updater und mehr. Aber wenn Sie nach erweitertem Schutz und vielen anderen großartigen Cybersicherheitsfunktionen suchen, sehen Sie sich die Liste der besten Premium-Antiviren-Produkte auf dem Markt an. Gemäß der Anzeige “Ein Programm deinstallieren oder ändern” aus der Systemsteuerung führe ich seit dem 11.03.2017 “BitDefender Antivirus Free Edition” aus. Es ist ein 293 MB Programm mit der Versionsnummer 1,0.21.1109. Das ist die gleiche Versionsnummer, die ich sehe, wenn ich auf das BitDefender-Symbol auf meiner Symbolleiste klicke. Wenn ich aufbringe, wie ich es gerade getan habe, versichert Bitdefender mir, dass ich in ihrem System eingeloggt bin, dass das System funktioniert und dass es heute, vor etwa einer Stunde, aktualisiert wurde. Und auf der BitDefender-Website finde ich einen etwas neueren (06.02.2018) und etwas größeren (noch ca. 10 MB) und unnummerierten Installer für eine kostenlose Version, die auch Bitdefender_Online genannt wird, die … Du hast Recht… installiert nichts auf einem Vista-System.

Klicken Sie jedoch trotzdem darauf, und Sie werden feststellen, dass die Ablehnungsnotiz Vista- und XP-Benutzer darauf hinweist, dass sie auf eine Schaltfläche OK klicken können, um nach weiteren Optionen zu suchen. Tun Sie das, und Sie gehen auf eine Website, die Ihnen vorschlägt, ein Bitdefender-Abonnement zu erhalten — kaufen Sie etwas, mit anderen Worten — und ändern Sie dann Ihre Suskriptionsinformationen von sagen wir einem Win 10-Benutzer zu einem Vista-Benutzer. Wahrscheinlich ist das nicht Ihre Vorstellung von Spaß, aber am Ende der Seite, werden Sie sehen, dass Sie noch eine andere Option haben, die darin besteht, ein anderes Installationsprogramm herunterzuladen, eine 3MB-Datei mit dem Namen bitdefender_isecurity.exe vom 25.02.2015. Wenn Sie Ihr Gerät nur für einfaches Online-Browsing oder Textverarbeitung verwenden, sind Sie wahrscheinlich in Ordnung mit einem kostenlosen Antivirus. Aber im Allgemeinen, wenn Sie irgendeine Art von sensiblen Informationen auf Ihrem Windows-Gerät gespeichert oder eingegeben haben, ist es immer besser, in eine hochwertige (Low-Cost) Premium-Antiviren zu investieren, als es ist, einem kostenlosen Antivirus zu vertrauen. Siehe meine Notiz zu DwarvenDawn über Bitdefender. Ich bin faul, also verwende ich immer noch MS Security Essentials auf meinem Win 7-System, aber leider! SE keine langen Downloads aktualisieren Dateien auf einem Vista-Computer. So rückgriff ich auf Antiviren-Produkte von Drittanbietern.